Film

Piano Forest
(Original Titel: The Piano Forest)

Als Shuhei Amamiya aus Tokio an die Moriwaki Grundschule in einer Kleinstadt wechselt, ist er voller Vorfreude. Aber seine Hoffnungen werden schnell enttäuscht, als ihn die Klassenschläger aufs Korn nehmen und wegen seiner Liebe zum Klavierspiel drangsalieren. Sie fordern ihn zu einer Mutprobe heraus: Er soll auf einem geheimnisvollen Piano mitten im Wald spielen. In der Stadt heißt es, das Piano wäre nicht spielbar, doch nachts hört man Melodien aus dem Wald. Als sich Shuhei der Herausforderung stellt, lernt er den rätselhaften Kai Ichinose kennen. Kai stammt aus armer Familie und scheint der Einzige zu sein, der dem Piano einen Ton abringen kann. Die jungen Pianisten haben rein gar nichts gemeinsam außer ihrer Begeisterung für Mozart und Chopin ...
Piano Forest wurde 2008 von der Japan Academy als Bester Animationsfilm des Jahres nominiert und durch die Klavierbegleitung des weltberühmten Pianisten Vladimir Ashkenazy bekannt. Der Film macht Klein und Groß spielerisch mit klassischer Musik vertraut.                                                 

Bewertung:
  71 von 100 bei 1159 Bewertungen

Darsteller:  Sortierung:  Nach Alphabet Nach Credits

Animation


Sprachen: Deutsch (Stereo)

Genre: Animation
Drama
Fantasie
Musik

Land: Japan
Laufzeit: 101 Minuten
Veröffentlicht: 2007

Regisseur:

Masayuki Kojima
Ryôsuke Nakamura


Drehbuchautor:

Ryûta Hôrai
Makoto Isshiki


Suchen

Liste aller Filme

Um alle Funktionen nutzen zu können muß Javascript aktiviert sein.

©  2011 Ta Lun

[ Page generation time: 0.024235010147095 seconds ]

  Nach oben